Reisestatus: Es ist kompliziert

„Tiger!“ Der montenegrinische Grenzbeamte deutet lachend auf unsere Hündin Lajka, die ihn, zwischen Fahrer- und Beifahrersitz sitzend, mit ihrem schönsten Hundeblick anschmachtet und dabei leicht mit dem Schwanz wedelt. „Tiger, Tiger!“ Der Beamte lacht noch lauter, wirft einen flüchtigen Blick in unsere Pässe und winkt uns durch die Schranke – raus aus Kroatien, rein nach Montenegro. Wie jemand diesen Hund, der vor jedem Grashüpfer Angst hat, mit einem Tiger vergleichen kann, ist mir schleierhaft, aber das ist auch nicht der Grund, wieso ich gerade innerlich eine Grimasse ziehe. Sondern vielmehr die Tatsache, dass sich an der Grenze niemand für unseren 140 Euro teuren PCR-Test interessiert hat. 

Weiterlesen …